Kategorien

Druckansicht des Beitrags Druckansicht des Beitrags

Hardware Clock Probleme mit Interpid Server und Virtualbox

Nach meinem Upgrade meiner Server-Installation von Hardy Heron auf Intrepid Ibex unter Virtualbox auf einem Windows-Host, bekam ich beim Hochfahren auf einmal die Fehlermeldung „Cannot access the Hardware Clock via any known method. Use the –debug option to see the details of our search for an access method.“ Der Aufruf von

hwclock --debug

brachte dann folgende Ausgabe:

hwclock from util-linux-ng 2.14
hwclock: Open of /dev/rtc failed, errno=2: No such file or directory.
No usable clock interface found.
Cannot access the Hardware Clock via any known method.

Beim Nachforschen zeigte sich, dass kein einziges /dev/rtc* Device vorhanden war, aber leider konnte ich auch kein passendes Kernelmodul finden, durch das das entsprechende Device verfügbar gewesen wäre. Wahrscheinlich ist das ein Bug von Intrepid. Als temporäre Maßnahme schafft es Abhilfe, in /etc/init.d/hwclockfirst.sh und /etc/init.d/hwlock.sh den Parameter HWCLOCKPARS auf –directisa zu setzen:

# Set this to any options you might need to give to hwclock, such
# as machine hardware clock type for Alphas.
HWCLOCKPARS="--directisa"

1 comment to Hardware Clock Probleme mit Interpid Server und Virtualbox

Leave a Reply to Martin Cancel reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>