Kategorien

Druckansicht des Beitrags Druckansicht des Beitrags

DVD-Menü mit totem unter Ubuntu

Mit der Ubuntu-Standardinstallation hatte ich bei totem das Problem, dass das DVD-Menü einfach nicht erscheinen wollte – weder beim Start einer DVD noch beim expliziten Auswählen über Gehe zu>DVD-Menü. Nach etwas Suchen im Internet bin ich auf einen Forumseintrag von steve.dreger gestoßen, der Abhilfe schafft. Mit

sudo apt-get install totem-xine libxine1-plugins libxine1-ffmpeg

installiert man das xine-library, so dass totem über diesen Alternativweg DVDs abspielen kann. Allerdings wird beim Start von totem standardmäßig weiterhin der Zugriff über gstreamer gewählt. Man muss totem also explizit aufrufen als

totem-xine

oder sich einen entsprechenden Eintrag im Anwendungsmenü eintragen. Dazu einfach Rechtsklick auf „Anwendungen“ (im Panel) > Menüs bearbeiten und dann unter Unterhaltungsmedien das Häkchen bei „Video-Player (Xine)“ setzen. So kann nun immer selbst entscheiden, welche Variante von totem man benutzen möchte.
Und wenn wir schon beim Thema DVDs sind – diese lassen sich mit dvdbackup ganz einfach als Sicherungskopie auf die Festplatte kopieren. Nach einem

sudo apt-get install dvdbackup

kann man durch Aufrufen von

dvdbackup -M -i/dev/cdrom -o/home/user/dvd/backup/

die DVD ins Verzeichnis /home/user/dvd/backup/ sichern.

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>