Kategorien

Druckansicht des Beitrags Druckansicht des Beitrags

Intrepid: Ordner werden mit totem statt Nautilus geöffnet

Nach dem Upgrade von Ubuntu Hardy Heron auf Intrepid Ibex hatte ich das Problem, dass mein Persönlicher Ordner und alle Lesezeichen auf Ordner auf einmal mit totem geöffnet wurden. Nach langem Suchen im Internet stellte sich heraus, dass das ein Bug ist, dessen Ursache in der Datei .local/share/applications/mimeapps.list liegt. Bei mir sah der relevante Abschnitt dieser Datei so aus:

inode/directory=totem-xine.desktop;totem.desktop;nautilus-folder-handler.desktop;nautilus.desktop;

Nachdem ich die Reihenfolge wie nachfolgend geändert hatte, funktionierte alles wieder wie gewünscht:

inode/directory=nautilus-folder-handler.desktop;nautilus.desktop;totem-xine.desktop;totem.desktop;

1 comment to Intrepid: Ordner werden mit totem statt Nautilus geöffnet

Leave a Reply to Slaver Cancel reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>