Kategorien

Druckansicht des Beitrags Druckansicht des Beitrags

Programme mit stow verwalten

Obwohl die meisten Linux-Programme in einer Paket-Version für Ubuntu erhältlich sind und man sich deshalb keine Gedanken um die Installation machen muss, gibt es doch das eine oder andere Programm, das eben noch nicht in einer Paket-Version erhältlich ist. Diese Programme werden dann üblicherweise in /usr/local installiert. In diesem Verzeichnis kann man sehr schnell den Überblick verlieren und ist außerdem aufgeschmissen, wenn die Deinstallationsroutine unvollständig ist oder versagt. Aus diesem Grund wurde stow entwickelt. Dabei werden die Programme nicht /usr/local, sondern in /usr/local/programmname installiert. stow erzeugt anschließend entsprechende Symlinks zu den einzelnen Dateien.

Am Beispiel von RubyRipper exerzieren wir das nun durch:

  1. Erstmal sicher stellen, dass alle notwendigen Pakete vorhanden sind:
    sudo aptitude install cd-discid cdparanoia ruby ruby-pkg-tools libgettext-ruby1.8 libgtk2-ruby
  2. Die neueste Version auf der RubyRipper-Webseite herunterladen
  3. Die Datei entpacken und in das Verzeichnis wechseln
    tar xjvf rubyripper-0.5.3.tar.bz2
    cd rubyripper-0.5.3
  4. Wichtig: Zielverzeichnis konfigurieren
    ./configure --enable-lang-all --enable-gtk2 --enable-cli --prefix=/usr/local/rubyripper
  5. Programm installieren
    sudo make install
  6. Stow die Verknüpfungen anlegen lassen
    cd /usr/local
    sudo stow -R rubyripper

    Fertig!

Deinstallation

  1. Verweise mit stow entfernen:
    cd /usr/local
    sudo stow -D rubyripper
  2. Deinstallation mit
    sudo make uninstall

1 comment to Programme mit stow verwalten

Leave a Reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>